Aktuelles

 

SFP 2019 

Sommerferienprogramm am Samstag, den 24. August unterwegs mit der CDU Jettingen

„Hab‘ mein Wagen vollgeladen“

Bei angenehmen Temperaturen konnten wir am vergangenen Samstag 49 Kinder begrüßen und auf unsere 3 Schlepperanhänger verteilen. 

Ein letztes Mal noch den Eltern zuwinken und dann ging‘s los. Über die Unterjettinger Straße, am neuen Marktplatz in Oberjettingen Vorbei und dann links ab in die Emminger Straße Richtung Höhenhöfe. Doch vorher bogen wir aber links ab und hielten am Gewann „Beutler“. Hier erzählte uns Sabine Kirn die Geschichte vom Lehrer Beutler aus Oberjettingen, der im 30-jährigen Krieg an dieser Stelle umgebracht wurde, weil er den Soldaten nicht den Weg nach Wildberg zeigen wollte. Weiter ging es Richtung alter Wasserturm. Hier durften wir die 84 Stufen hoch zum Wasserturm steigen. Die Verwunderung bei Kindern war groß, als sie nach dem Abstieg leider keinen der Schlepper mehr vorfanden. Nun mussten wir auf Schusters Rappen Richtung Arm durch den Wald laufen.  Nach dem kurzen Spaziergang kamen wir schon am „Arm“ an. Bevor wir auf die Wagen aufsteigen durften, erzählte uns Sabine die Geschichte über das Kräuterweible Anna Maria Völmle. Als alle Kinder und Betreuer wieder auf den Wagen Platz genommen hatten fuhren wir vorbei an dem Naturdenkmal der über 200 Jahren alten Kiefer. 

SPF 2

Während unserer Fahrt bis zur Überquerung der Sulzer Straße staunten die Kinder immer wieder über die verschiedenen Flugzeuge am Himmel (Flugtag am Wächtersberg). Wir fuhren weiter Richtung Wald. Am Burggraben der Burg Steinberg haben wir ebenfalls kurz angehalten und Sabine erzählte uns kurz die Geschichte der Burg und die der Zerstörung. Danach ging es Richtung Jägerstein. Dies war unser letzter Halt und wir lauschten auch hier der Erzählung von Sabine Kirn über den toten Jagdgehilfen.

Auf unserem letzten Teilabschnitt überquerten wir die Bundesstraße 28 Richtung Frau Fichteweg. Vorbei am Brünnele und dann durch Sindlingen Richtung Unterjettingen. Wir bogen rechts ab vorbei an der Willi-Dieterle-halle, dem Freizeitpark Stöckach, hoch zum Billingsbuckel, am Sportplatz Unterjettingen vorbei und dann war der Grillplatz schon in Sicht. Dort war alles schon vorbereitet von vielen fleißigen Helfern. (Hier nochmals ein herzliches Dankeschön  JJ) Getränke, Rote Würste, Nutalla- und Marmeladenbrote ließen sich die Kinder und Betreuer genussvoll schmecken.

SFP3

Aber gegen 16.45 Uhr mussten wir die Heimreise Richtung Gemeindezentrum schon wieder antreten. Nach kurzer Fahrt konnten die Eltern ihre Kinder wieder in Empfang nehmen und diese berichteten eifrig über den gelungenen kurzweiligen Nachmittag.

SFP 2019 1

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals recht herzlich bei Sabine Kirn, für ihre hervorragenden Informationen zu den geschichtsträchtigen Punkten auf der Gemarkung Oberjettingen und der Durchführung unseres Sommerferienprogrammes, bei den Traktorfahrern Reinhold Seeger und Wilhelm Heidlauff, bei Hans-Martin Haag, den Ehepaaren Wolfer & Rinderknecht sowie bei allen Betreuern und Helfern für den schönen Nachmittag bedanken. Ohne die helfenden Hände unserer Betreuer wäre ein Nachmittag nicht machbar.

CDU Gemeindeverband Jettingen